Koutoubia

Tombe salvate
maggio 25, 2019
Il Palazzo della Bahia di Marrakech
maggio 25, 2019

Koutoubia ist zweifellos eines der prächtigsten Bauwerke in Marrakesch und gilt auch als eine der faszinierenden Moscheen der westlichen muslimischen Welt. Historisch gesehen ist es ein doppelter Zufluchtsort, kombiniert mit einem Minarett. 1157 wurde die ursprüngliche Koutoubia eröffnet, während die zweite Koutoubia mit Minarett ein Jahr später unter dem Kommando von Abdelmoumen errichtet wurde. Die einzigartige strukturelle Gestaltung der beiden Heiligtümer lässt den Einzelnen die Bedeutung der Qibla-Mauer (Gebetsrichtung) verstehen.

Das Minarett ist ca. 77 m hoch und es wird eine Rampe benötigt, um den Höhepunkt zu erreichen. Diese Struktur macht den Koutoubia aus. Die weißen und grünen Keramiken, die in den obersten Teil der Fassaden und die Zinnen eingesetzt werden, verleihen der Struktur ein ansprechendes Aussehen.

Zugang: Der Zutritt zu den Moscheen ist für die Muslime bestimmt.

Lage: Allee Mohammed V.

WhatsApp chat